Presseausschnitte 2020

 Lippische Landeszeitung

>Sticheln bis es weh tut

Die „Mindener Stichlinge“ nehmen in ihrem neuen Programm kein Blatt vor den Mund. Bei manch scharfzüngig serviertem Witz bleibt das Lachen im Hals stecken.<

Westfalen- Blatt

>Greta und die Grünen

Drei Neuzugänge – Claudia Brase, Mario Hancke und Martin Janke – sowie nach überstandener Krankheit auch wieder Frank Oesterwinter haben gemeinsam mit den übrigen Stichlingen am Ende … Standing Ovations erhalten.
Böse, spritzig und unterhaltsam, meistens auch nachdenklich machend ist das neue Programm.<

 

Mindener Tageblatt

>Quer gebürstet

„Loch an Loch und hält doch“ stellen die Mindener Stichlinge in dieser Saison fest. Mit drei neuen Akteuren haben sie alle Löcher in der Truppe gestopft.<
Seenotretter: Annika Hus, Frank Osterwinter und Claudia Brase lernen auf dem Mittelmeer, dass Schlauchbootbrüchige noch lange keine Schiffbrüchigen sind.<
>Formulierungskünstler: Als Alternativer Pressesprecher findet Mario Hancke für jeden Tathergang die richtige Formulierung.<
>Verzweifelte: Annika Hus braucht dringend eine Betreuung für den dementen Opa an der Leine. Dealer Martin Janke findet eine geniale Lösung.<
Führungsduo: Kirsten Gerlhof und Birger Hausmann singen als Annalena und Robert, von der grünen
>Sehnsucht nach einem Neubeginn.<
Mit immer den richtigen Tönen untermalt der Bückeburger Stephan Winkelhake die Auftritte am Klavier.<

 

Schaumburg -Lippische Landeszeitung

>Umjubeltes Gastspiel

Die Amateurkabarettisten aus Ostwestfalen spießen die Aktualitäten dieser Welt gekonnt auf und servieren sie , einmal durchgedreht, dem Publikum. Humorvoll, aber mit bissigem Abgang weisen die Akteure auf die Schlaglöcher in unserem Land mit Rollenspielen oder Musikeinlagen hin.<

 

SHG- Aktuell

>News aus dem Schaumburger Land

Endlich wieder Kabarett, endlich wieder Stichlinge, das dachten sicher auch die zahlreichen Zuschauer die sich auf das neue Programm der Mindener Stichlinge „ Loch an Loch“ freuten.

Wen wundert es, dass am Ende eines solch gelungenen Abends das Publikum jubelt und minutenlangen Applaus spendet, der bereits auch immer schon zwischendurch aufbrauste.<

NW

>Mindener Stichlinge setzen bitterböse Pointen

Das zweistündige Programm wird nie langweilig. Die Einfälle sind genauso spritzig wie das Spiel des Ensembles. Mit ihrer Gestik, Mimik und Sprache erfüllen die Kabarettisten professionelle Qualitätsmaßstäbe.<

 

Schaumburger Wochenblatt

>Da hüpft einen ja der Boiler vom Teller

Das neue Programm „Loch an Loch und hält doch“ macht seinem Namen alle Ehre und deckt die kleineren und größeren „Löcher“ in unserer Gesellschaft auf….

Ein gelungener Abend voller Lachen, pfiffiger Musik und schwarzen Humor. Für alle, die nicht genug bekommen können: die Mindener Stichlinge sticheln sich auch dieses Jahr wieder durch das Mindener Land und Umgebung.<

 

Copyright © 2016. All Rights Reserved.